Biographie

Sebastian Kirsch, geboren 1980 in Wittlich, lebt und schreibt in Berlin und Bochum.

2000-2005

Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Geschichte in Bochum u.a. bei Ulrike Haß und Nikolaus Müller-Schöll;

Magisterabschluss mit einer Arbeit über „Frau, Theater, Revolution. Begründungen des bürgerlichen Theaters“ bei Ulrike Haß

2006-2011

Dissertation „Das Reale der Perspektive. Der Barock, die Lacan’sche Psychoanalyse und das ‚Untote‘ in der Kultur“ bei Ulrike Haß/Günther Heeg (Disputation am 22.06.11)

2006

Theaterarbeiten mit Johannes Schmit, u.a. „über den schmerz“ am bat Berlin

Seit 2007

Redaktionsmitglied von „Theater der Zeit“

Seit 2008

Mitarbeiter und „Lehrkraft für besondere Aufgaben“ am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum